Kollektionen

 

Damenmode

1698b847c2e4fe98c05adcdc9d420590_MDamen-Designermode verspricht Luxus, Anmut und Eleganz und steht für Glamour, Luxus, Kreativität und den besonderen Ausdruck eines hohen Lebensgefühls.

Dabei stehen gesellschaftliche, historische und kulturelle Entwicklungen gleichzeitig für etwas, was die Designermode zu etwas ganz Speziellem verdichtet haben. Zahlreiche ausgesuchte Mode-Designer haben mit feinen Stoffen und viel Freigeist dem Gesicht einer Modeepoche den Stempel aufgedrückt. Ob die Befreiung der Frau aus dem Korsett bis hin zum „New Look“ – die exquisite Mode hat seit Jahrzehnten keinen Trend verpasst. Schon vor fast einem Jahrhundert ist Designermode zu mächtiger Größe aufgeblüht. Prägend für den Stil in den 1920er Jahren waren die französischen Modemacher wie etwa Jean Patou, Edward Molyneux, Lucien Lelong oder Jeanne Lanvin. Nach der großen Weltwirtschaftskrise kommt es in der Modeindustrie in Frankreich zu hoher Arbeitslosigkeit. Anschließend werden die Röcke wieder länger, aber die Mode wird auch wieder weiblicher. Einen besonderen Stellenwert nimmt in dieser Epoche die Modeschöpferin Coco Chanel ein. Eigentlich gilt sie als Erfinderin der modernen Schlichtheit, doch nun entwirft die Schneiderin Abendkleider im Haute Couture Stil. Ob Vivienne Westwood oder Wolfgang Joop – beide sind große Ikonen der Designermode, die mit ihrem jeweiligen Stil große Schwerpunkte in der Mode setzen. Ob provokante oder minimalistische Ansätze – die Eleganz steht bei der Designermode stets im Vordergrund. Ein besonders wichtiges Zeitalter für die Freiheit der Mode sind die sogenannten Swinging Sixties. Durch Emanzipation und Gleichstellung beginnt die finanzielle Unabhängigkeit der Frauen und auch ihre sexuelle Befreiung. Die Frauen wollen nicht mehr dem Klischee entsprechen, nur noch für Haus, Herd und Kinder da zu sein. Die Damenwelt entwickelt eine rasante Eigendynamik. Kurze Röcke und hoch geschlossene Stiefel sind plötzlich die Premium-Accessoires, die den Puls der Zeit prägen. Die 1970er und 1980er Jahre legen weitere Grundelemente für die Designmode, so wie sie noch heute von der Damenwelt geschätzt wird. Speziell nach dem Ende Ölkrise im Jahr 1973 haben viele Bekleidungsunternehmen große Werbekampagnen gestartet, um verschiedenste Labels im Premium-Segment zu etablieren. Der betont lässige und gediegene Kleidungsstil der Designmode ist in unserer Alltäglichkeit nicht mehr wegzudenken.

Accessoires

accessoiresDesigner-Accessoires erfreuen das Herz einer jeden Frau.

Erst mit hochwertigen Accessoires von Designern und Luxuslabeln ist das Outfit perfekt abgerundet. Ausserdem bringen diese kleinen Schmuckstücke Freude und Abwechslung in den gewohnten Tagesablauf.

Bereits die Auswahl des Schmucks am Morgen oder gar für eine Theaterpremiere am Abend zaubert ein Lächeln in das Gesicht der stolzen Trägerin.

Edler Schmuck als Designer-Accessoire lenkt geschickt den Blick der Betrachter auf bestimmte Körperstellen, damit kann eine Dame leicht und elegant ihre Vorzüge betonen und von ungeliebten Regionen ablenken.

Ein Leben ohne anregende Designeraccessoires ist eben möglich, aber wenig inspirierend. Bei être en vogue finden Sie Gürtel, Schals, Taschen und Armbänder. Schauen Sie einfach mal vorbei!

 

Schuhe

5483e331a9bace540b3a2478fc014e25_MExquisite Designer-Schuhe vollenden Ihr ausgewähltes Outfit.

Zu exquisiter und modischer Kleidung gehört natürlich auch das passende Paar Designer-Schuhe. Die hochwertigsten Paare stammen natürlich aus einem der Mutterländer der Mode: Portugal.

Neben dezenten Farben, glänzenden Materialien, figurbetonenden Kleidern und eleganten Anzügen sind Designer-Schuhe natürlich mehr als nur schmückendes Inventar. Ein Großmeister in der Herstellung dieser ist XUZ. Im direkten Vergleich zu der eher dezent und zurückhaltenden Schuh-Mode des Wettbewerbs setzt XUZ auf außergewöhnliche Formen bei seinen geradezu einmalig luxuriösen Schuh-Kollektionen. Handgefertige Clogs aus Portugal.

Die meisten Modelle sind eine moderne Variante der traditionellen Holzschuhe. XUZ [tschus] Clogs verbinden „urban feeling“ und „Retro-Flair“. Alle Modelle werden ganz aus natürlichen Materialien handgefertigt und nur in limitierten Stückzahlen gefertigt – damit wird jeder XUZ zu einem wahren Sammlerstück. Eine exklusive Auswahl an eleganten Luxus-Modellen finden Sie bei être en vogue.

 

Zu meinen Labels